Nachrichtenarchiv: 1. Halbjahr 2016

Wirtschaftsprüfer Mannheim (Steuerberater)




Steuerberater Mannheim: (Finanzbuchhaltung) für Karlsruhe, Heidelberg, Viernheim,
Frankfurt und Baden-Baden.
Weitere Leistungen: Für Existenzgründer und free lancer: Beratung zum Start in die eigene Firma,
unser Portfolio bietet auch Beratung im Bereich des Internationalen Steuerrechts aus Mannheim an
KTW, Mannheim

Ende des Bankgeheimnisses in Liechtenstein
Am 2.12.2015 haben die Abgeordneten im EU-Parlament ein Abkommen über den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten zwischen der EU und Liechtenstein gebilligt. Mit der im Oktober unterzeichneten Vereinbarung, die 2018 wirksam wird, sollen Steuerbetrug und Steuerhinterziehung bekämpft werden.  mehr
(Artikel vom 17. Januar 2016)

Ein vorläufiger Steuerbescheid kann nicht immer geändert werden
Gehen die Steuerbescheide bei Ihnen ein, müssen Sie bestimmte Prüfschritte erledigen. Was auf jeden Fall geprüft werden sollte, ist, ob der Steuerbescheid endgültig, vorläufig oder unter Vorbehalt der Nachprüfung steht.  mehr
(Artikel vom 1. Februar 2016)

Betriebsausgaben oder nicht?
Korruption, Schmiergelder und Bestechungsgelder – in manchen Ländern unumgänglich und in Deutschland heiß diskutiert. Gerichte und Gesetzgeber sind damit von Zeit zu Zeit beschäftigt und in der Buchhaltung steht man vor einem Dilemma: Wie werden Geschäftsvorfälle erfasst, die einen Schmiergeldduft haben und was ist zu tun? Eine zusammenfassende Betrachtung dieses Themas hilft hier weiter.  mehr
(Artikel vom 21. April 2016)

Bewirtung eigener Arbeitnehmer zu 100 % als Betriebsausgaben abziehbar
Werden die eigenen Mitarbeiter betriebsintern bewirtet, dürfen die Kosten zu 100 % als Betriebsausgaben gebucht werden.  mehr
(Artikel vom 17. Mai 2016)